Die Geschichte des köstlichsten bösen Streichgeräts aller Zeiten wurde von Nine Inch Nails verwendet

Humor

Quelle: Twitter

Der frühere Art Director von Nine Inch Nails, Rob Sheridan, erzählte eine Geschichte in einer Reihe von Tweets, um den Tech-Einzelhändler ThinkGeek zu ehren, der sein Geschäft eingestellt hat. Dem Unternehmen gelang es, das nervigste Streichgerät aller Zeiten zu entwickeln, das Annoy-a-Tron.



Dies ist die Geschichte von Rob und dem NIN-Team, die damit ihren damaligen Tourmanager wütend machen.

1. Wenn Sie mit einer großen Rockband unterwegs sind, ist dies eine Situation mit hohem Stress.




Quelle: Twitter

Es ist nur normal, als Gruppe etwas Dampf ablassen zu wollen. Dazu gehört es, ein paar unbeschwerte Streiche gegeneinander zu spielen.

2. Die besten Streiche und Knebel sind diejenigen, die Sie dazu bringen, Ihre geistige Gesundheit in Frage zu stellen.

Und der Annoy-A-Tron ist genau das, was genau dafür entwickelt wurde. Schauen Sie sich an, wie klein es im Vergleich zu einem Viertel ist.

3. Es ist perfekt für Unauffälligkeit.

Quelle: Twitter

Und um den ewigen Mist von irgendjemandem zu ärgern, mit dem er in Kontakt kommt. Und während das durchdringende 'Piepen' ausreicht, um jedermanns Zahnräder zu schleifen, ist das nicht der beste Teil.

4. Nein, das Beste daran ist, dass es keine Methode für seinen Wahnsinn gibt.

Quelle: Twitter

Das wahre Genie liegt in der völlig zufälligen Art und Weise, wie die Pieptöne ertönen, und in der Tatsache, dass es so programmiert wurde, dass es mit einer Frequenz sendet, die schwer zu bestimmen ist.

5. Was bedeutet Mord für jeden, der versucht, ihn zu deaktivieren.

Quelle: Twitter

Nehmen wir also an, dieser böse Junge befindet sich in einem Raum, in dem Sie stundenlang arbeiten. Es wäre eine sehr, sehr große Aufgabe, die Quelle des Pieptons zu finden.

6. Rob und Co. beschlossen, dass ihr Ziel J. sein würde.

Quelle: Twitter

J, wie alle anderen auch, hat ein Teil der Nine Inch Nails-Reisegruppe einen fairen Anteil an Streiche gespielt, aber es gibt eine Grenze für jemanden in seiner Position, der einen Streich spielen kann.

7. Der Tourmanager ist nicht jemand, mit dem man sich nicht zufrieden geben kann.

Quelle: Twitter

Sie halten im Grunde Ihr ganzes Leben in ihren Händen, während Sie reisen. Dein Zimmer, deine Mahlzeiten. Ihre Tagessätze. Es half auch nicht, dass J ein No-Nonsense-Texaner war.

8. Du willst J nicht zu sehr verärgern.

Quelle: Twitter

Diese Geschichte hat also alle Voraussetzungen für eine völlige Katastrophe, denn J ist die Art von Kerl, die es nicht allzu freundlich findet, wütend zu sein, wie es scheint.

9. Also kaufte sich Rob einen Annoy-A-Tron.

Quelle: Twitter

Er fing sofort an, Wege zu finden, um J seinem Wahnsinn auszusetzen, hauptsächlich weil die Art von Js Arbeit perfekt dazu beitrug, sein Arbeitsumfeld mit störenden zeitweiligen Geräuschen zu verschmutzen.

10. Ein Trick wurde schnell eingesetzt.

Quelle: Twitter

Nachdem Rob J lange genug von seinem Schreibtisch weggezogen hatte, ging er in sein Büro und stellte den Annoy-a-Tron unter seinen Schreibtisch. Dann warteten alle nur darauf, wie er sich entwickeln würde.

11. Der Streich hat funktioniert.

Quelle: Twitter

Tatsächlich hat es zu gut funktioniert. Natürlich weiß Rob, dass es ein wenig unreif ist, sich auf solche Dummheiten einzulassen, aber er und der Rest der NIN-Familie konnten einfach nicht widerstehen, den Streich zu spielen.

Josh Hutcherson Freundin

12. Es dauerte nicht lange, bis es zu einem unangenehmen Niveau eskalierte.

Quelle: Twitter

Nachdem er den Piepton immer wieder gehört hatte, flippte J aus und schrie, um die Quelle des nervigen Pieptons zu finden.

13. Es ist schon schlimm genug, dass der Typ einen stressigen Job hatte.

Quelle: Twitter

Es erfordert eine Menge Konzentration und das gleichzeitige Ausbalancieren vieler Platten. Wenn Sie also einen harten, kratzenden Piepton unterbrechen, ist jeder Gedanke nicht gerade eine unterhaltsame Arbeitsatmosphäre.

14. Er fing an, alles aus dem Büro zu reißen.

Quelle: Twitter

Es war eine hektische, wutbedingte Raserei, die J wild werden ließ, um die Quelle des Pieptons aus seinem Arbeitsbereich zu entfernen. Die Dinge wurden sehr schnell unheimlich.

15. Er hat fast alles ausgeräumt.

Quelle: Twitter

Es wurde ihm nie klar, dass er tatsächlich die Unterseite des Schreibtisches überprüfen sollte, aber zu Js Verteidigung und nach Robs eigenem Bekenntnis, warum sollte ein Schreibtisch mit Unterbrechungen piepen?

16. J drehte dann sein Visier zur Decke.

Quelle: Twitter

Rob wurde klar, dass er einen Weg finden musste, um den Stecker zu ziehen, aber wie sollte er dem Piepen und dem Wahnsinn ein Ende setzen, ohne die Wut von J zu erleiden?

17. Cue ein anderes falsches Problem.

Quelle: Twitter

Als J aus dem Büro war, stürzte Rob in Panik, und ich holte den Annoy-a-Tron unter seinem Schreibtisch hervor. Nachdem J zurückgekehrt war, war er froh, dass das Piepen aufhörte und er begann, alle Gegenstände, die er aus seinem Büro entfernt hatte, wieder in Position zu bringen.

18. Alle waren sich einig, dass es eine schlechte Idee wäre, J zu sagen.

Quelle: Twitter

Bis zum heutigen Tag schien Rob vorsichtig zu sein, die Geschichte online zu teilen, aber er hielt es für notwendig, ThinkGeek Requisiten zu geben. Der Händler schließt doch.

19. Es ist auch nicht so, dass J ein Streichheiliger war.

Quelle: Twitter

Aber es war egal, er war so wütend, dass ein „Feuer in seinen Augen“ ein Feuer in die Herzen aller auf dem Knebel traf. Es wäre Selbstmord, dem Kerl zu sagen, dass ein so nerviger Streich auf ihn gezogen wurde.

20. Rob beendete seine Geschichte mit einem großen Dankeschön an den Einzelhändler.

Quelle: Twitter

Was Rob vielleicht nicht gerechnet hat, war die Tatsache, dass seine kleine Geschichte viral werden würde. Twitter hat es zu seinem Abschnitt 'Momente' hinzugefügt, und nun ...

21. Man kann mit Sicherheit sagen, dass Rob sehr, sehr verängstigt ist. J kennt jetzt die Wahrheit.

Quelle: Twitter

Wir hoffen, dass der Tourmanager aus Texas es in seinem Herzen findet, ihm zu vergeben. Entweder das oder Rob wird eines Tages in seinem Haus mit einem nervigen Piepton aufwachen, der aus verschiedenen Räumen kommt, ohne eine Ahnung zu haben, wie er es stoppen kann.

dede moderne Familie