Lisa Bonet und Lenny Kravitz haben sich vor Jahrzehnten geschieden, aber sie sind immer noch Freunde

Entertainment

Quelle: Getty Images

13. Oktober 2020, aktualisiert 14:57 Uhr ET

Auch wenn es nicht so aussieht, sind sowohl Lisa Bonet als auch Lenny Kravitz schon lange berühmt. Lisa war ein Kinderstar auf Die Cosby-Show , und nachdem sie anfing, sich mit Lenny zu treffen, wurde sie Teil eines der berühmtesten Paare in Hollywood. Die beiden begannen nur als Freunde, brachen aber 1987 zusammen durch. Im nächsten Jahr wurde ihre Tochter Zoë geboren.



Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Warum haben sich Lisa Bonet und Lenny Kravitz scheiden lassen?

Obwohl sie oft wie ein perfektes Paar schienen, hielt ihre Ehe letztendlich nicht. Sie trennten sich 1991 und wurden 1993 offiziell geschieden. Ich glaube, ich war einfach nicht bereit, sagte Kravitz in einem Interview mit Eben im Jahr 2014. Ich musste eine Pause machen. Ich habe viele emotionale Dinge durchgemacht, viele Todesfälle in meiner Familie.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Mama, Papa.

Ein Beitrag geteilt von Zoë Kravitz (@zoeisabellakravitz) am 16. April 2018 um 12:39 Uhr PDT



Quelle: InstagramArtikel wird unter Werbung fortgesetzt

Obwohl Lenny zugibt, dass sie noch nicht bereit für eine Ehe waren, sagte er auch, dass die Trennung für ihn zu großen Schmerzen geführt habe. 'Ich hatte enorme Schmerzen, als wir uns trennten, enorme, h Ich habe gesagt Rollender Stein . Ein halbes Jahr lang habe ich nur zwei Stunden am Tag geschlafen, von 4 Uhr morgens bis 6 Uhr morgens. Den Rest der Zeit war ich einfach wach, wie ein Zombie. Ich war am Boden.

Lenny und Lisa fühlten sich anfangs zueinander hingezogen, weil sie so viel gemeinsam hatten. In einem Interview mit 1995 Rollender Stein , sagte Lenny, er sei von Lisa verzaubert. Sie war wie eine weibliche Version von mir, sagte er. Diese Frau hat mich so inspiriert. Es war eine magische Zeit, die sie und ich teilten. Ich habe mich künstlerisch geöffnet. Auch ihre Familiengeschichten waren bemerkenswert ähnlich.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

„Als wir zum ersten Mal voneinander erfahren haben, war es interessant, dass unsere Hintergründe so ähnlich waren“, sagte Lisa während einer Interview mit Wesen . „Als ich ihm zum ersten Mal sagte, dass meine Mutter Jüdin sei, und er sagte: ‚So ist es auch mein Vater‘. Das fand ich sowohl ungewöhnlich als auch bezaubernd. Ich hatte das Gefühl, 'Okay, hier ist jemand, der wirklich weiß, wie es ist.' Und ich glaube, ich habe ihm mit meinen Gefühlen ein bisschen mehr vertraut und ihn ein bisschen mehr hineingelassen, als ich es normalerweise getan hätte.'



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

das ist wichtig. 👏🏽👏🏽👏🏽 @anthonyvaccarello. eine weitere schöne Show.

Ein Beitrag geteilt von Zoë Kravitz (@zoeisabellakravitz) am 26. Februar 2020 um 10:07 Uhr PST

Quelle: InstagramArtikel wird unter Werbung fortgesetzt

Lisa und Lenny sind bis heute gute Freunde.

Obwohl sie seit Jahrzehnten nicht mehr romantisch miteinander verbunden sind, bleiben Lisa und Lenny eng verbunden. In einem aktuellen Interview mit Stellar-Magazin , sagte er, er habe eine 'wunderbare' Beziehung zu Lisa und ihrem Ehemann Jason Momoa. „Wir sind eine Familieneinheit“, erklärte er. 'Wir haben ein Kind und wir lieben uns genauso sehr wie früher – es ist einfach eine andere Situation.'

„Ich liebe ihren Mann und ich liebe ihre Kinder“, sagte er. „Wir kommen alle zusammen und wir haben die besten Zeiten. Wir kommunizieren, wir haben uns gegenseitig im Rücken und so soll es sein. Wir sind alle eine Familie.' Nachdem Lisa und Lenny Zoë bekommen hatten, bekam sie mit Jason zwei weitere Kinder. Jetzt sagt Lenny, dass ihre Kinder mit Jason ihn 'Onkel Lenny' nennen.