Es ist nicht illegal, '1 Lunatic, 1 Ice Pick' zu sehen - aber warum sollten Sie?

Unterhaltung

Quelle: Netflix

Inhaltswarnung: Mord, Verstümmelung, Tiermissbrauch



Netflix 'neue Dokumentationen über wahre Kriminalität Nicht mit Katzen ficken erzählt die Geschichte des grausamen Mordes an dem chinesischen internationalen Studenten Lin Jun, den Luka Magnotta 2012 begangen hat. Aber diese Geschichte hat so viel zu bieten, dass sie völlig anders und möglicherweise sogar noch beunruhigender ist als jede andere wahre Krimiserie oder Film, den Sie gesehen haben.

Luka Magnotta war mehrere Jahre lang online auf 'Gore Sites' für Videos bekannt, in denen er Kätzchen tötete. Es gibt eine ganze Ecke des Internets, die Schnupftabakfilmen und echtem Blut gewidmet ist, und genau dort Luka Magnotta , eine ehemalige kanadische Prostituierte und Pornodarstellerin, wurde schließlich berühmt. Dies waren keine Scherzvideos. Magnotta hat Videos gepostet, in denen er Kätzchen erstickt und sie an Pythons füttert. gemäß Der Rand .




Quelle: Twitter

Dann hat Magnotta eines Tages ein Video mit dem Titel '1 Lunatic, 1 Ice Pick' auf Bestgore.com hochgeladen.

Es war der 25. Mai 2012. Das Video schien einen echten Mord zu zeigen. Darin wurde ein nackter Mann an ein Bettgestell gebunden und wiederholt mit einem Eispickel und einem Küchenmesser erstochen. Er wurde dann zerstückelt. Magnotta veröffentlichte das Video im Internet, wo es fünf Tage vor Bekanntwerden der Behörden ein Publikum fand. Er hatte das Video 10 Tage vor dem Online-Erscheinen des Videos 'beworben'.

Drei Tage nachdem das Video online aufgetaucht war, schickte Magnotta einen Fuß und eine Hand an verschiedene Regierungsgebäude in Kanada. Nach einer zweiwöchigen Fahndung wurde Magnotta in einem Internetcafé in Berlin festgenommen, wo er Nachrichten über sich selbst las. Er wurde wegen Mordes an Lin Jun angeklagt. Schließlich wurde Magnotta nach 25 Jahren zu lebenslanger Haft mit Bewährungsstrafe verurteilt.

Quelle: Getty Images

Das Internetcafé, in dem Luka Magnotta festgenommen wurde

Dieser Mord und das Phänomen der Online-Schnupftabakfilme ist Gegenstand von Netflix Nicht mit Katzen ficken. '1 Lunatic, 1 Ice Pick' zeigt einen tatsächlichen Mord. Viele haben es online gesehen, bevor es jemals den Behörden gemeldet wurde. In der Tat, wenn Sie genau genug suchen, können Sie es immer noch online finden.

Ist es illegal, '1 Lunatic, 1 Ice Pick' zu sehen?

Sie werden nicht verhaftet, weil Sie das Video gesehen haben, aber es zeigt einen echten Mord. Ich weiß nicht, warum Sie es suchen würden. Es ist total schrecklich, dass Magnotta einen Mord beworben und online für ein Publikum durchgeführt hat.

charli d'amelio leck twitter
Quelle: Twitter

Es besteht kein Zweifel, dass die Netflix-Serie ein faszinierendes Thema aufgreift, aber es ist unbedingt erforderlich, dieses Thema mit Sensibilität zu behandeln. Erstens ist dies eine traumatische Sache, die Lin Juns Familie passiert ist. Er war erst vor sechs Jahren Opfer eines brutalen Mordes. Es muss schwer zu sehen sein, dass zufällige Menschen aus ihrer schrecklichen Tragödie einen Unterhaltungswert ziehen.

Zweitens haben viele, die auf die Show auf Twitter reagieren, behauptet, dass echtes Filmmaterial aus den Kätzchenvideos ohne Zensur gezeigt wird.

Quelle: Twitter

Es ist so wichtig, wahres Verbrechen verantwortungsbewusst zu konsumieren. Es ist vielleicht nicht illegal, '1 Lunatic, 1 Ice Pick' zu sehen, aber Sie sollten es nicht tun.