Roger Federers Kinder halten den beschäftigten Vater von zwei Zwillingspaaren auf Trab

Unterhaltung

Quelle: Getty Images

Roger Federer ist vor allem als Schweizer Tennisprofi bekannt, der in seiner epischen Karriere unzählige Grand-Slam-Titel gewonnen hat. Aber für vier kleine Kinder ist er einfach als 'Dad' bekannt. Und eines ist sicher: Rogers zwei Sätze von Zwillinge Halten Sie ihn auf jeden Fall beschäftigt.



Schauen wir uns die Familiendynamik des 20-fachen Grand-Slam-Champions genauer an. Weil die Chancen, Kinder wie seine zu haben - zwei Sätze identischer Zwillinge - sind 1 von 110.000 .




Quelle: Getty Images

Wer ist Roger Federers Frau Mirka Federer?

Miroslava 'Mirka' Federer ist eine ehemalige Schweizer Tennisspielerin - und so traf sie Roger bei den Olympischen Sommerspielen 2000. Leider ging sie 2002 wegen einer quälenden Fußverletzung in den Ruhestand.

Mirka und Roger haben im April 2009 den Bund fürs Leben geschlossen, was eigentlich nur wenige Monate dauerte, bis sie Eltern wurden.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

These are challenging times for everyone and nobody should be left behind. Mirka and I have personally decided to donate one million Swiss Francs for the most vulnerable families in Switzerland. Our contribution is just a start. We hope that others might join in supporting more families in need. Together we can overcome this crisis! Stay healthy! Dies sind herausfordernde Zeiten für uns alle und niemand sollte zurückgelassen werden. Mirka und ich haben beschlossen, persönlich eine Million Schweizer Franken für die am stärksten gefährdeten Familien in der Schweiz zu spenden. Unser Beitrag ist nur ein Anfang. Wir hoffen, dass sich andere anschließen, um noch mehr bedürftige Familien zu unterstützen. Gemeinsam können wir diese Krise überwinden! Bleibt gesund! Nous vivons une période difficile pour nous tous et personne ne doit être laissé pour compte. Mirka et moi avons décidé de personnellement faire don d'un million de francs suisses aux familles les plus défavorisées en Suisse. Notre contribution n'est qu'un début. Nous espérons que d'autres se joindront à nous pour aider encore plus de familles dans le besoin. Ensemble, nous pouvons surmonter cette crise! Restez en bonne santé!

Ein Beitrag von geteilt Roger Federer (@rogerfederer) am 25. März 2020 um 4:33 Uhr PDT

Quelle: Instagram

Roger und Mirka Federer begrüßten 2009 identische Zwillingsmädchen.

Am 23. Juli 2009 begrüßten Roger und Mirka ihre ersten identischen Zwillinge: die Töchter Myla Rose und Charlene Riva. Nicht lange nach der Geburt seiner Zwillingsmädchen öffnete sich der Tennisstar mit Der Wächter über neue Vaterschaft.

'Wir lieben unsere Rolle und versuchen, die besten Eltern zu sein, die wir können', sagte Roger der damaligen Veröffentlichung. 'Es ist definitiv eine sehr positive Veränderung in meinem Leben. Das habe ich nicht erwartet, aber es ist eine angenehme Überraschung. Wir genießen jede Sekunde mit ihnen. Mirka verbringt 24 Stunden mit ihnen und ich gebe etwas weniger aus, weil ich manchmal beim Tennis bin, was ich noch tun muss. '

Quelle: Getty Images

Roger und Mirka begrüßten 2014 identische Zwillinge.

Am 6. Mai 2014 begrüßten Roger und Mirka a zweiter Satz identischer Zwillinge : Söhne Leo und Lennart 'Lenny.' Roger zog sich wegen des Fälligkeitsdatums seiner beiden jüngeren Kinder aus den Madrid Open zurück.

'Ich entschuldige mich bei meinen Fans und hoffe, nächstes Jahr wieder in Madrid zu sein.' er erzählte CNN damals. 'Ich werde in der Nähe meines Hauses trainieren und freue mich darauf, bald wieder an der Tour teilzunehmen.'

Wie viele Eltern identischer Zwillinge gesagt haben, scheint es eine gewisse Lernkurve zu geben, wenn es darum geht, die Kinder auseinander zu halten - besonders wenn sie Babys sind.

»Ich habe es manchmal getan, wenn ich ihr Gesicht nicht sofort sehen konnte«, gab Roger zu Mode zum die 73 Fragen der Publikation im Juli 2019. 'Aber nein, heutzutage bin ich ein Profi. Natürlich kann ich sie auseinanderhalten. '

Quelle: Getty Images

Roger Federers Kinder feuern ihn während seiner Tennisturniere oft an.

Im Juli 2017 haben alle vier Kinder von Roger die Show in Wimbledon gestohlen. Sie waren gerecht Das niedlich.

'Sie haben keine Ahnung, was los ist' Roger erzählte der BBC nach seinem Sieg in Bezug auf seine 3-jährigen Jungen. „Sie denken, dass dies wahrscheinlich eine schöne Aussicht und ein schöner Spielplatz ist, aber hier ist es nicht ganz so, also werden sie es eines Tages hoffentlich verstehen. Aber es ist etwas ganz Besonderes. '

In der Zwischenzeit schienen seine Töchter - die zu diesem Zeitpunkt fast acht Jahre alt waren - besser verstanden zu haben, was vor sich ging. „Sie sehen gerne ein bisschen zu. Sie kommen zum Finale, denke ich «, fügte Roger hinzu.

Ist es nicht wild sich das vorzustellen? Nicht einen haben, aber zwei Sätze von eineiigen Zwillingen sind nicht nur extrem selten - sie klingen auch verdammt anstrengend. Fügen Sie diese Verantwortung dem Training und Wettkampf als Profisportler hinzu, und es ist umwerfend, wie Roger die Energie aufbringt, alles zu tun.