Ein kürzlich veröffentlichter Instagram-Post von Billie Eilish fragt sich, ob sie herausgekommen ist

Entertainment

Quelle: YouTube

11. Juni 2021, veröffentlicht 10:30 Uhr ET

Nach einem enormen Erfolg in jungen Jahren Billie Eilish hat die Pandemie damit verbracht, zu beweisen, dass sie das Durchhaltevermögen hat, das notwendig ist, um es zu einer dauerhaften kulturellen Kraft zu machen. In ihrem neuesten Musikvideo zum Song ' Verlorene Sache “, schmeißt Billie eine Pyjamaparty für eine Gruppe von Mädchen. Nach der Veröffentlichung des Videos veröffentlichte die Sängerin Fotos von den Dreharbeiten zusammen mit einer Bildunterschrift, die ihre Sexualität in Frage stellte.



Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Ist Billie Eilish schwul?

In der Bildunterschrift unter den Fotos von Billie mit den Mädchen, mit denen sie das Video gedreht hat, schrieb Billie 'I love girls'. Die meisten Fans der Sängerin waren davon ausgegangen, dass sie heterosexuell ist, doch dank dieses provokanten Kommentars fragen sich nun einige, ob sie die Bildunterschrift als Weg zum Coming-out geschrieben hat.

'Wenn Sie Sie direkt nach diesem ISTG sagen', schrieb ein Benutzer in den Kommentaren. Der Beitrag enthält eine Reihe ähnlicher Kommentare, die sich alle fragen, ob Billie diesen Moment während PRIDE gewählt hat, um herauszukommen.

Quelle: YouTube Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Letztendlich ist jedoch unklar, ob Billie beabsichtigte, ihren Kommentar so zu interpretieren. Trotz ihres enormen Ruhms war die Sängerin in Bezug auf ihr Liebesleben immer verschwiegen.



In Die Welt ist ein bisschen verschwommen , der Dokumentarfilm konzentrierte sich auf Billies Leben, als sie berühmt wurde, viele Fans entdeckten, dass sie mit ihrem jetzigen Ex-Freund zusammen war Brandon Quentin Adams .

bts v freundin

'Lost Cause' ist eindeutig ein Song, der Brandon beschreibt, den sie anscheinend weitgehend als Penner beschreibt. Obwohl der Song über ihre vergangene Beziehung handeln mag, hatte das Video eine etwas verwirrende Wirkung auf Billies Fans, zum Teil, weil sie von Frauen umgeben ist und sich auf sinnliche Weise bewegt. Letztendlich hat Billie jedoch keine konkrete Bestätigung gegeben, dass sie das Video zum Herauskommen verwendet hat.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Einige haben Billie des Queerbaitings beschuldigt.

Obwohl es viele Spekulationen über Billies Sexualität gab, gab es auch einige Diskussionen über die Möglichkeit, dass 'Lost Cause' ein Beispiel für Queerbaiting ist. Queerbaiting wird verwendet, um die Praxis zu beschreiben, sich mit Mitgliedern Ihres eigenen Geschlechts sexuell zu verhalten, um ein größeres Publikum anzusprechen. Es mag unwahrscheinlich erscheinen, dass Billie etwas so sorgfältig berechnetes tun würde, aber die Fans haben die Idee nicht vollständig abgelehnt.



Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von BILLIE EILISH geteilter Beitrag (@billieeilish)

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Billie geriet auch wegen Queerbaitings für 'Wish You Were Gay', ein Lied aus ihrem letzten Album, unter Beschuss. Sie entschuldigte sich schließlich nach dieser Kontroverse und hat seitdem hart daran gearbeitet, zu beweisen, dass sie eine Verbündete der LGBTQ+-Community ist.

Obwohl Billie Andeutungen über ihre eigene Sexualität macht, ist es auch möglich, dass sie es nicht ist, und sie beschrieb ihre Liebe zu Mädchen in rein platonischen Begriffen.

Was auch immer der Fall ist, die Spekulationen um jeden Aspekt von Billies Leben werden wahrscheinlich nicht so schnell nachlassen. Egal, ob sie daran interessiert ist, diese Seite von sich mit ihren Fans zu teilen oder nicht, Fans werden definitiv daran interessiert sein, was mit ihr passiert. Billie ist ein Superstar, und das ist einer der Preise, die sie für ihre riesige Berühmtheit zahlen musste.