4 Richtlinien zum Schreiben von SEO-freundlichen Überschriften

Pädagogen & Studenten

SEO ist ein komplizierter Prozess, und mit den ständigen Änderungen im Algorithmus kann es schwierig sein, mit den neuesten Trends Schritt zu halten. Deshalb ist es immer empfehlenswert, eine gute Firma zu finden, die das leisten kann umfangreiche Linkbuilding-Ressourcen zusammen mit anderen Aspekten von SEO. In jedem Beitrag „Schlagzeilen sind Lebensadern für unsere Leser“. Sie erregen Aufmerksamkeit, bauen Vertrauen auf und helfen Verbrauchern unter Zeitdruck, sich auf die Geschichten zu konzentrieren, die ihnen am wichtigsten sind. Sie verknüpfen Leser mit unseren Inhalten und geben uns die Möglichkeit, unser Publikum über ein Meer von Informationen zu erreichen.

Schlagzeilen helfen Suchmaschinen auch bei der Entscheidung, ob unsere Angebote dem entsprechen, wonach Nutzer suchen. Die meisten Suchanfragen sind zwei bis vier Wörter lang und bestehen aus Eigennamen und Schlüsselwörtern. Die besten Schlagzeilen passen zu den häufigsten relevanten Suchanfragen. Hier sind einige Richtlinien für die Wahl Ihrer Wörter.

  • Schlüsselwörter. Gängige Wörter und Sätze, die das Thema deiner Geschichte beschreiben: „Erdbeben“, „Stadtratswahl“, „Startaufstellung“, „Benefizkonzert“.
  • Eigennamen. Suchbegriffe enthalten in der Regel Eigennamen. Namen von Personen, Orten, Unternehmen und Organisationen sind gängige Suchanfragen, entweder alleine oder mit anderen Schlüsselwörtern. Wenn Sie häufig verwendete Namen in Ihre Überschrift aufnehmen, können Sie solche Suchanfragen leichter zuordnen.
  • Vollständige Personennamen. Benutzer, die nach Informationen zu einer Person suchen, verwenden bei ihren Suchen eher sowohl den Vor- als auch den Nachnamen, aber gedruckte Schlagzeilen verwenden traditionell nur Nachnamen. Eine SEO-freundliche Überschrift verwendet beide Namen. (Außerdem: Wenn der Autor des Artikels bekannt ist und wahrscheinlich gesucht wird – zum Beispiel ein Meinungskolumnist – möchten Sie vielleicht den vollständigen Namen des Autors in der Überschrift verwenden.)
  • Einzigartige Informationen. Was hat es mit Ihrer Geschichte auf sich, nach dem die Leute suchen könnten, das andere Websites nicht haben?

Ein Wort der Vorsicht: Sie schreiben für Leser, nicht für Suchmaschinen. Manchmal lassen sich Schlagzeilenschreiber von SEO mitreißen. Es ist kontraproduktiv, diese Ziele über Klarheit und gesunden Menschenverstand zu stellen.

Genommen von Online-Schlagzeilen schreiben: SEO und mehr , ein selbstgesteuerter Kurs von Eric Ulken an Poynter NewsU .

Nimm den kompletten Kurs

Haben Sie einen Kaffeepausenkurs verpasst? Hier ist unser komplettes Lineup. Oder folgen Sie uns auf Twitter unter #coffeebreakcourse.