„Du musst diesen Hunger haben“, sagt Gordon Ramsay über seinen beispiellosen Aufstieg an die Spitze

Entertainment

Quelle: Getty

8. April 2021, aktualisiert 16:16 Uhr ET

1985, Gordon Ramsay landete wohl die größte Chance in seiner gesamten Karriere als Fußballspieler – die Chance, an einem Spiel der Rangers F.C. spielte gegen East Kilbride Thistle F.C.

'Ein von Natur aus aggressiver Linksverteidiger' und ein 'Cut-Throat-Tacker' Gordon hatte einige Erfolge als Trialist für die Rangers F.C. bis ihm eine Knieverletzung keine andere Wahl ließ, als nach neuen Möglichkeiten zu suchen. Wann interessierte er sich also für die Arbeit als Koch? Wie ist er berühmt geworden?



Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Wie wurde Gordon Ramsay berühmt?

Gordon wechselte die Taktik und schrieb sich 1987 für einen Hotelmanagementkurs am North Oxon Technical College in Banbury, England, ein.

Von 1988 bis 1991 absolvierte er eine Ausbildung bei Harveys bei Sternekoch Marco Pierre White. Er verbrachte auch einige Zeit damit, sich im Le Gavroche, einem der besten Restaurants in Londons Mayfair, neue Fähigkeiten anzueignen.

'Du musst diesen Hunger haben, und er hatte ihn, er hat ihn mir gegeben ... Konkurrierte Leicester City mit Man United', sagte Gordon in einem Interview mit Marco über die Zusammenarbeit mit Marco Financial Times .

Danach trainierte Gordon unter kulinarischen Vordenkern wie Guy Savoy, dem Koch, der ihn angeblich zum Weinen brachte, und dem verstorbenen Joël Robuchon, der, wie die Geschichte erzählt, einen Teller mit Langustinenravioli nach Gordon warf.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt Quelle: Getty

1993 wurde Gordon Küchenchef im Aubergine in Chelsea, London, und seitdem ist er nicht mehr aufzuhalten. In drei Jahren wurde Aubergine mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet, wodurch Gordon seinen Platz als kulinarischer Vorreiter festigen konnte.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Berichten zufolge machte er irgendwann um 1996 seinen Ausflug ins Showgeschäft, als er als Richter in der britischen Show auftrat. Meisterkoch. Gordon gründete 1997 Gordon Ramsay Restaurants. Im Laufe der Jahre wurden die Restaurants mit insgesamt 22 Michelin-Sternen ausgezeichnet. Derzeit sollen die Restaurants, die Gordon gehören oder von Gordon betrieben werden, sieben Michelin-Sterne aufweisen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein von Gordon Ramsay (@gordongram) geteilter Beitrag

Quelle: InstagramArtikel wird unter Werbung fortgesetzt

Gordon landete nur wenige Jahre später seine allererste Solo-TV-Show und zeigte stolz sein berühmtes heißes Temperament auf Siedepunkt von Ramsay , eine fünfteilige Dokumentarserie.

Kurz darauf nahm die Sache Fahrt auf. Allein im Jahr 2007 trat der Koch auf Larry King Live, Die Ellen DeGeneres-Show, und Die Aussicht.

Er veröffentlichte mehrere Bücher, darunter Gordon Ramsays Fast Food: Rezepte aus dem F-Wort, Spiel mit dem Feuer, und Gordon Ramsays große Brunches im selben Jahr.

2008 setzte er seinen Aufstieg an die Spitze als Koch und Entertainer fort und trat auf Realität enthüllt: Höllenküche, Monarchie: Die königliche Familie bei der Arbeit, und Das große britische Menü.

Zu Gordons bekanntesten Fernsehsendungen gehören Höllenküche, Das F-Wort, und der BAFTA-prämierte Ramsays Küchen-Albträume.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt
Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hell’s Kitchen (@hellskitchenfox)

Quelle: Instagram

Wie viele Restaurants hat Gordon Ramsay in den USA?

Entsprechend Restaurants Gordon Ramsay , Gordon betreibt mehrere Unternehmungen in Las Vegas und Atlantic City, N.J., weitere Restaurants befinden sich in Stateline, Nevada, Baltimore, Maryland, und Kansas City, Missouri.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Zu den in Las Vegas ansässigen Veranstaltungsorten gehören Gordon Ramsay Burger im Planet Hollywood Resort & Casino, Gordon Ramsay Pub & Grill in der Nähe des Caesars Palace und Gordon Ramsay Steak im Paris Las Vegas Hotel & Casino.

Restaurants Gordon Ramsay listet insgesamt zehn Restaurants mit Sitz in den USA auf.

Staffel 19 von Höllenküche Premiere am Donnerstag, 7. Januar 2021, um 20 Uhr ET auf Fox.