Kompensation Für Das Tierkreiszeichen
Substability C Prominente

Finden Sie Die Kompatibilität Durch Zodiac -Zeichen Heraus

Was ist Kaitlin Bennetts Abschluss? Ihr Tweet zur Geburtenkontrolle lässt die Leute staunen

Im Trend

Quelle: Instagram

26. Juni 2021, Veröffentlicht 16:23 Uhr ET

Was müssen die ehemaligen Biologieprofessoren von Kaitlin Bennett denken? Liberty Hangout – das sich selbst als das offizielle Zuhause von Kaitlin bezeichnet, der konservativen Aktivistin, die 2018 für ihr Abschlussfoto von Pro-Gun viral wurde – sagt jetzt, dass Geburtenkontrolle nur eine andere Form der Abtreibung ist.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Geburtenkontrolle ist nur eine andere Form der Abtreibung, Liberty Hangout getwittert am 19. Juni 2021. Sie können nicht Christ sein und an der vorsätzlichen Beendigung des Lebens von Kindern teilnehmen. Danken Sie Gott für die katholische Kirche, die diesem Übel 2000 Jahre lang konsequent entgegengetreten ist.



Quelle: InstagramArtikel wird unter Werbung fortgesetzt

Welchen Abschluss hat Kaitlin Bennett?

Kaitlin hat nach Angaben der Kent State University einen Abschluss in Biologie gemacht Die Washington Post – das heißt, äh, interessant , in Anbetracht ihrer Behauptungen über die Geburtenkontrolle.

Kaitlins Behauptung zur Geburtenkontrolle kommt in den sozialen Medien nicht gut an.

Quelle: Twitter

Laut Liberty Hangout-Website , Kaitlin fungiert als Produzent digitaler Inhalte für die Organisation. Und ihr Ehemann Justin Moldow hat die Organisation 2015 gegründet.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Nachdem Liberty Hangout die Behauptung getwittert hatte, dass Geburtenkontrolle Abtreibung sei, klatschten viele Twitter-Kommentatoren zurück. Fast alle Empfängnisverhütung verhindert eine Empfängnis, es ist nicht dasselbe wie eine Abtreibung, eine Person getwittert . Andere schrieb , Glaubst du nicht, dass die Entmutigung der Empfängnisverhütung zu mehr Abtreibungen führt? Und wenn Sie beide irgendwie verboten haben, obwohl Sie angeblich für die Freiheit sind, glauben Sie nicht, dass die Leute zu anderen Mitteln greifen werden?

Ein dritter Kommentator getwittert , Sagen Sie nach dieser Logik, dass die Menstruation auch eine Abtreibung ist? … Außerdem können Sie etwas nicht beenden, wenn es nie passiert ist.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt Quelle: Twitter

Der Tweet bekommt auch Gegenreaktionen auf Reddit, wo ein Benutzer schrieb : Kondome sind Geburtenkontrolle. Kondome verhindern, dass ein Leben überhaupt beginnt. Wenn das eine Abtreibung ist, dann ist kein Geschlechtsverkehr während der Fruchtbarkeit eine Abtreibung. Wenn Sie fruchtbar und nicht verheiratet sind, ist kein vorehelicher Sex eine Abtreibung. Wenn Sie also gegen vorehelichen Sex sind, unterstützen Sie die Abtreibung.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt

Experten stellen fest: Geburtenkontrolle führt nicht zu Abtreibungen.

In ein Beitrag des National Women’s Health Network ab 2018 überprüfte Evita Almassi, MSW, den damaligen Kandidaten für den Obersten Gerichtshof Brett Kavanaugh, nachdem er die Geburtenkontrolle als ein abtreibungsauslösendes Medikament bezeichnet hatte.

Einfach ausgedrückt – nein, Geburtenkontrolle ist kein abtreibungsförderndes Medikament, schrieb Almassi. Die Schwangerschaft beginnt, wenn eine befruchtete Eizelle in die Gebärmutterwand einer Person implantiert wird. Verschiedene Verhütungsmethoden funktionieren auf unterschiedliche Weise, aber sie alle verhindern eine Schwangerschaft. … Kavanaughs Hinweis auf Verhütungsmethoden als „abtreibungsinduzierend“ spiegelt eher die nicht-wissenschaftliche Rhetorik von Anti-Wahl-Aktivisten wider als die tatsächliche Wirkungsweise von Verhütungsmitteln und -geräten.

Artikel wird unter Werbung fortgesetzt Quelle: Washington Post/YouTube

Sogar einige Leute, die gegen Abtreibung oder das Wahlrecht einer Frau sind, glauben nicht, dass Geburtenkontrolle einer Abtreibung gleichkommt. Wie Der Atlantik im Jahr 2012 darauf hingewiesen, ein Papier aus dem Jahr 1999 veröffentlicht von der American Association of Pro-Life Obstetricians and Gynecologists kam nach einer Durchsicht der verfügbaren Literatur zu dem Schluss, dass es keine stichhaltigen Beweise dafür gibt, dass hormonelle Kontrazeptiva einen abtreibenden Wirkmechanismus beinhalten.

Die Autoren fuhren fort: Viele Faktoren spielen eine Rolle, wie eine Familie ihre Kinder plant und einräumt. Es ist nicht der Zweck dieses Papiers, die hormonelle Kontrazeption zu fördern oder abzulehnen. Wenn sich jedoch eine Familie unter Abwägung aller Faktoren, die ihre eigenen Umstände beeinflussen, für diese Modalität entscheidet, sind wir zuversichtlich, dass sie kein Abtreibungsmittel verwenden.