Hier ist eine 'SVU'-Auffrischung darüber, wie Noah Olivia Bensons Sohn wurde

Unterhaltung

Quelle: NBC

Nach fast 500 Folgen von Law & Order: Special Victims Unit Wir können den Zuschauern, die Teile der Handlung der Hauptdarsteller vergessen haben, wirklich keine Vorwürfe machen. Deshalb haben wir Sie abgedeckt, ob Sie sich nicht erinnern können, wer der hochrangige Anwalt Rob Miller ist oder erinnere mich nicht Wer sind die Väter von Amanda Rollins 'Babys? .



Auch wenn Sie Wiederholungen beobachtet haben und sich nicht erinnern, was mit dem Geliebten passiert ist Detective Stabler, der ihn veranlasst hat, die Einheit zu verlassen, wir haben eine Zusammenfassung dafür.

Aber wenn Sie hier sind, fragen Sie sich wahrscheinlich wie Olivia Benson Noah bekam . Bleib bei uns und wir packen alles aus.




Quelle: NBC

Wie kam Olivia Benson zu Noah?

Wenn Sie herumgesprungen sind SVU Vielleicht fragen Sie sich, woher Olivia Benson (gespielt von einer herausragenden Mariska Hargitay) ihren Sohn hat, wenn man bedenkt, dass sie unverheiratet ist und wir nie gesehen haben, wie sie schwanger wurde.

Kurz gesagt, er ist adoptiert. Aber natürlich, weil es so ist SVU In seiner Adoptionsgeschichte steckt weit mehr, als man denkt. Und um dem auf den Grund zu gehen, müssen wir Sie an eine Ellie Porter erinnern, eine Prostituierte, die in den Sexhandel verwickelt war (wir haben sie in Staffel 15 getroffen) und zu der Olivia eine Art Bindung entwickelt hat.

Wir haben Ellie kennengelernt, als sie mit einem Johnny Drake zusammengearbeitet hat, einem Zuhälter und Sexhändler, der über zwei Jahrzehnte lang ein eigenes Sexhandelsimperium aufgebaut hatte. Im Alter von 16 Jahren wurde sie, nachdem sie wiederholt von Johnny D. vergewaltigt worden war, an Little Tino verkauft und wurde abhängig von Crack und Heroin.

Als Ellie mit Little Tino zusammenlebte, entdeckte sie, dass sie mit Johnny Ds Baby schwanger war, behielt ihn und nannte ihn Noah. Dann, eines Tages, als Ellie wegen einer versehentlichen Überdosis bewusstlos war, verkaufte Tino Noah an ein Ehepaar eines Kinderpornografieproduzenten, das ihm zuvor ein 10-jähriges Mädchen verkauft hatte. Anstatt zu Ellie zu kommen, sagt er ihr, dass Noah tot ist.

Quelle: NBC

Wie wir alle wissen, ist Noah so gut wie nicht tot und wird später von Olivia und Detective Rollins im Motelzimmer dieses Paares entdeckt, das Kinderpornografie produziert. Nach Tagen medialer Aufmerksamkeit und niemandem, der das Kind für sich beansprucht, wird es 'Baby Boy Doe' genannt, und er wird in eine Reihe von Pflegeheimen gebracht.

Erst nach seinem vierten Pflegeheim wird Baby Boy Doe wieder in das System aufgenommen, und dann entdeckt jeder, dass er das Kind von Ellie Porter ist. Als Ellie die Wahrheit über ihren Sohn erfährt, versucht sie, sauber zu werden und gegen ihren Zuhälter auszusagen, damit sie das Sorgerecht für Noah wiedererlangen kann.

Aber in einer tragischen Wendung der Ereignisse passiert das nicht. Stattdessen beschließt sie, hoch zu kommen, wird vergewaltigt und in Brand gesteckt, während sie versucht, Drogen zu beschaffen. Zu diesem Zeitpunkt wird Noah wieder eine Gemeinde des Staates, aber Richter Linden gewährt Olivia vorübergehend das Sorgerecht für das Baby, nachdem er erfahren hat, dass Olivia daran gearbeitet hat, Ellies Mörder zu finden.

Während dieses Sorgerecht nur vorübergehend sein sollte, verbinden sich Olivia und Noah im Laufe mehrerer Spielzeiten, und während bestimmte Prüfungen und Schwierigkeiten den Anschein erwecken, als würde sie das Sorgerecht für das Kind verlieren, bilden sie letztendlich eine Familie.

Seitdem ist Noah vor unseren Augen schnell gewachsen und hat für Olivia so ziemlich die einzige Priorität, die Vorrang vor ihrer SVU-Arbeit hat.

Neue Folgen von Law & Order: Special Victims Unit Luft donnerstags um 22 Uhr auf NBC.